• Liebe Brüder und Schwestern,

    Die Menschheit beginnt nun einen neuen Zyklus und es ist wichtig, die neuen Energien willkommen zu heißen und mit dem Herzen zu spüren. Die Pyramide des Lichts wurde geistig von Anfang an als Katalysator eingesetzt um diesen Prozess sowohl auf individuelle und kollektive Ebene zu bringen. Durch unsere geistige Einheit, können wir alle die Erdtransformation hin zu mehr Liebe, Licht und Heilung für alle Lebewesen unterstützen.

    Rev. Alex Orbito
    Vorstandsvorsitzender
    Pyramid for Light Stiftung

Vision

Die Pyramide des Lichts ist die Realisierung einer ständig auftretenden Vision, die Rev. Alex L. Orbito (Brother Aloja) der Stiftungsvorsitzende, seit 11 Jahren erhalten hat.

In dieser Vision sah er, dass Menschen beim Eintritt in eine Pyramide zutiefst berührt und durch die Energien und dem strahlenden Licht im Inneren der Pyramide, umgewandelt wurden.

Mit der Zeit haben kanalisierte Nachrichten durch Bruder Aloja zum Konzept/Grundgedanke der Pyramide des Lichts geführt, den tieferen Sinn und Zweck offenbart, ein kosmischer Ankerpunkt auf der Erde zu werden. Dieser heilige Ort wird als Auffanggefäß des göttlichen Lichts dienen. Es wird mit anderen heiligen Plätzen/Orte auf diesem Planeten verbunden sein, um eine großes Lichtgitter zu erschaffen. Diese Licht wird sich ausbreiten und seine hilfreichen Strahlen an alle menschlichen Wesen abgeben, die sich mehr Liebe und Einheit auf dieser Welt wünschen. Wenn die erste Lichtpyramide erbaut ist, wird sie wie eine Mutter sein, viele Kinder auf der ganzen Erde erschaffen, um ein Netz von Liebe, Licht und Heilung aufzubauen, welches die Verwandlung von Mutter Erde und ihren Bewohnern, sowie dem Aufstieg zu einer höheren Schwingung, unterstützt.

Diese Vision wurde durch göttliche Führung Wirklichkeit, Geo-Biologie, heilige Geometrie und die herzliche Unterstützung von Hunderten von Freiwilligen aus 4 Kontinenten auf der ganzen Welt. Die Pyramide des Lichts  feierte seine spirituelle Einweihung am 11.11.2011 im Rahmen eines feierlichen Rückzugs mit vielen internationalen Teilnehmern.